Skip links

Vom Traum, als Single-Athlet auf dem Schilthorn einzulaufen

Jungfrau Zeitung (Corinne Binz)

Die Saisonziele vieler Athletinnen und Athleten sind gesteckt, die Trainings geplant und bereits in vollem Gange. Auch in diesem Jahr nehmen sich viele Sportlerinnen und Sportler die Teilnahme am traditionellen Wettkampf vor. Mit 5500 Steigungsmetern auf einer Strecke von 155 Kilometern ist es einer der härtesten der Welt. Raphael Schertenleib ist bereits einmal als Single-Athlet im Ziel auf dem Schilthorn, eingelaufen. Der 29-Jährige erzählt, wie es dazu kam.

READ MORE –>

Return to top of page