Skip links

News The Myrrhen

Gericht stoppt umstrittenes Hotel-Grossprojekt

Der Bund vom 4. Mai 2018

Es hätte ein grosser Wurf werden sollen: Unter dem Namen «The Myrrhen» wollte das Immobilienunternehmen Steiner AG in Mürren vier Chalets mit insgesamt 77 bewirtschafteten Ferienwohnungen bauen. Doch vor einem Jahr hiess die kantonale Baudirektion Beschwerden gegen das Projekt gut und verweigerte die Baubewilligung. Die Steiner AG wollte das nicht akzeptieren und erhob Beschwerde gegen den Entscheid. Doch jetzt sagt auch das bernische Verwaltungsgericht: keine Baubewilligung für dieses Projekt. Das geht aus dem Urteil vom 1. Mai hervor, das dem «Bund» vorliegt.

 Der Grund: Die Gebäude wären höher als erlaubt, und sie fügen sich nicht gut genug ins Ortsbild ein. Das Verwaltungsgericht stützt den Entscheid der Baudirektion, die zu denselben Schlüssen gelangt war. Damit behalten die zwölf Einsprecher Recht, die gegen das Projekt kämpfen.
Return to top of page