Skip links

Gemeinden kämpfen gegen Plastik im Grüngut

Jungfrau Zeitung (Isabelle Thommen)

Immer mehr nicht-kompostierbare Materialien landen im falschen Container. Mit «Stop Plastic!» läuft eine Kampagne gegen die Problematik.

«Fremdstoffe – insbesondere Plastik – gehören nicht in die Grünabfuhr», wie die Gemeinde Lauterbrunnen in einer Mitteilung schreibt. Allerdings seien die separat gesammelten Grün- und Bioabfälle aus Privathaushalten leider zunehmend versetzt mit Fremdstoffen. Es landen zu viele Plastikmaterialien wie Verpackungen, Säcke oder Folien und andere nichtbiogene Stoffe in den Grüncontainern. Diese müssen in den Kompostierungs- und Vergärungsanlagen mit grossem Aufwand von Hand aussortiert werden. Was dabei nicht erkannt wird, landet bei der Weiterverarbeitung schliesslich in Komposten oder Gärprodukten, die wieder auf den Feldern verteilt werden, inklusive den darin verbleibenden Plastikteilen und artfremden Stoffen.

READ MORE –>

Return to top of page