Skip links

Eine Brienzer Alp und eine Mürrner Wiese räumen ab

Jungfrau Zeitung (Pressedienst)

Die Alp Tschingelfeld oberhalb von Brienz und das Gebiet Schwendi im Lauterbrunnental sind die diesjährigen Preisträger. Gemäss Juryentscheid weisen die beiden Kulturlandschaften eine grosse ökologische Vielfalt und eine hohe ästhetische Qualität auf.

«Gepflegte Kulturlandschaften leisten einen wichtigen Beitrag zur touristischen Attraktivität des Berggebiets», erklärte Peter Aeschimann, Präsident der Regionalkonferenz Oberland-Ost, anlässlich der Verleihung des Kulturlandschaftspreises 2019 im Kursaal Interlaken. «Denn ohne Land- und Alpwirtschaft wären weite Teile der Schweiz monoton von Wald überwachsen.»

READ MORE –>

Return to top of page