Skip links

400 Hotelbetten fehlen

Jungfrauzeitung (Isabelle Thommen)

Das Hotel Palace bleibt weiterhin ohne Eigentümer. Das Problem im Tourismus-Ort bleibt damit bestehen: Es gibt zu wenig Unterkünfte. Samuel Bichsel will dies nun ändern und eine Pop-up-Lodge im Luxushotel erstellen. Dazu muss die Nutzniesserin Palace Avenir AG aber erst das Gebäude erwerben.

Seit dem Jahr 2009 ist das Hotel Palace in Mürren geschlossen. Der Wert des Hotels beträgt laut Konkursamt rund minus vier Millionen Franken, wie die Schweizerische Depeschenagentur schreibt. Zudem liegt auf dem Gebäude eine Nutzniessung, die bis ins Jahr 2041 dauert. Diese hatte der Basler Unternehmer René C. Jäggi 1999 an eine Londoner Firma übertragen. Svetlana Kan, die das Hotel 2008 gekauft hatte, gab an, nichts vom Nutzniess-Vertrag gewusst zu haben und musste schliesslich Konkurs anmelden.

READ MORE >

Return to top of page