Skip links

Bilanz Wintersaison Schilthornbahn AG

Mit dem Telemark Only Festival beendet die Schilthornbahn die Wintersaison und zieht eine äusserst positive Bilanz. Die Neuerungen haben sich bewährt und für die Saison 2019/2020 sind weitere Angebotsanpassungen geplant. Am Wochenende vom 2. – 5. Mai 2019 findet mit der 4. Austragung des Telemark Only Festivals, welches ausschliesslich Wintersportler mit Telemarkausrüstung auf den Pisten […]

Vom Traum, als Single-Athlet auf dem Schilthorn einzulaufen

Jungfrau Zeitung (Corinne Binz) Die Saisonziele vieler Athletinnen und Athleten sind gesteckt, die Trainings geplant und bereits in vollem Gange. Auch in diesem Jahr nehmen sich viele Sportlerinnen und Sportler die Teilnahme am traditionellen Wettkampf vor. Mit 5500 Steigungsmetern auf einer Strecke von 155 Kilometern ist es einer der härtesten der Welt. Raphael Schertenleib ist […]

Weitere Bezirksversammlung angesetzt

Jungfrau Zeitung (Isabelle Thommen) Der Gemeinderat will am Treffen Themen wie die Verkehrsregelung im Zentrum Wengen oder Informationen aus dem Tourismus ansprechen. Zudem hat er Kredite in Höhe von 12’700 Franken genehmigt. Künftig werden die jüngsten Schulkinder aus Gimmelwald und Mürren durch eine Begleitperson zur Schule in Lauterbrunnen und zurück begleitet. Die Begleitpersonen werden für […]

Projekte im Sportzentrum – gute Zahlen beim Tourismus

Jungfrau Zeitung (Dennis Rhiel) Die Jahresversammlungen von Mürren Tourismus, der Alpinen Sportzentrum Mürren AG und der Vereinigung auswärtiger Grundbesitzer fanden nacheinander an einem Tag statt. Den Anwesenden wurden viele weiterführende Informationen zum vergangenen Geschäftsjahr präsentiert. Zum vierten Mal fand in Mürren am Ostersamstag der «Mürren Inside Day» statt. Die Jahresversammlungen von Mürren Tourismus, der Alpinen […]

Stand Projekt SCHILTHORNBAHN 20XX

Im Projekt der neuen SCHILTHORNBAHN 20XX wurden weitere Meilensteine gesetzt. Die Details zeigen, dass weniger Stützen als geplant benötigt werden. Erstmals in der Schweiz wird eine Funifor-Pendelbahn erstellt. Die Arbeiten wurden vergeben und das Gestaltungskonzept der Stationen sowie das Konzept Landschaftsarchitektur Stechelberg werden aufgenommen. Seit die Öffentlichkeit im Herbst 2018 über den Plan der neuen […]

4. TELEMARK ONLY FESTIVAL im Schilthorngebiet / 2. – 5. Mai 2019

Zum Saisonabschluss im Wintersportgebiet Mürren – Schilthorn steht ein weiteres Highlight an: die 4. Austragung des Telemark Only Festivals. Vom Donnerstag, 2. bis Sonntag, 5. Mai 2019 öffnet die Schilthornbahn AG dafür nochmals Lift und Pisten. „Was mit einem Crowdfunding im 2016 begonnen hat, etabliert sich bereits nach 4 Jahren als Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss […]

Herausforderungen im Brünig-Gebiet

Jungfrau Zeitung (Yannick Mühlemann) Am neunten Wirtschaftstreffen Obwalden – Haslital Brienz wurden die Themen Digitalisierung und Tourismus diskutiert. In vier Referaten wurden die Hürden, die es zu überwinden gilt, aufgezeigt und auf die Stärken der Region eingegangen. Kann von der vorteilhaften Zentrumslage profitiert werden, oder ist man gefangen in der Mitte? READ MORE –>

Frühlingsrevision und Sommerbetrieb Schilthornbahn AG

Die Schnee- und Pistenverhältnisse lassen noch die letzten Schwünge im Skigebiet Birg – Schilthorn zu. Gleichzeitig finden die Vorbereitungen für den Sommerbetrieb statt: Die Frühlingsrevision der Anlagen findet vom 23. bis 26. April 2019 statt Letzte Gelegenheit für Schneesportler Bis und mit Ostermontag, 22. April 2019 bleiben die Lifte Riggli, Muttleren, Kandahar sowie der Skyline […]

Aufenthaltsdauer in den Winterferien wird kürzer

Jungfrau Zeitung (Beat Kohler) Im Februar sank die Zahl der Hotellogiernächte im Berner Oberland insgesamt um rund 3,3 Prozent gegenüber demselben Zeitraum im Vorjahr. Insgesamt kamen zwar mehr Gäste, diese blieben dafür aber weniger lange, wie die provisorischen Zahlen des Bundesamtes für Statistik zeigen. READ MORE –>

Schilthornbahn: Neuer Rekord verzeichnet

Jungfrau Zeitung (Isabelle Thommen) m Geschäftsjahr 2018 konnte das Unternehmen die Resultate gegenüber dem Vorjahr im Sommer und im Winter erneut steigern. Die Gesamtfrequenzen liegen bei 5,5 Millionen. Der Ertrag mit über 30 Millionen Franken ist der höchste Wert der Geschichte. Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung die Auszahlung einer Dividende von 40 Franken pro Aktie. […]

Return to top of page